• Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 by Photography by Sabine

Spaghettini mit Bohnen, Kartoffeln und Pesto

October 11, 2017

 

 Zutaten für 4 Personen

 

300g festkochende Kartoffeln

300g grüne Bohnen

3 Knoblauchzehen

1 Bund Ruccula

25g Pinienkerne

30g Parmesan für das Pesto

und zusätzlich etwas zum anrichten

75ml natives Olivenöl

400g Spaghettini 

Salz, und frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und waschen. In 1-2 cm große Würfel schneiden. 

Bohnen waschen und putzen. Knoblauch schälen und 2 Zehen grob

hacken. Ruccula waschen und trocken tupfen. Die Pinienkerne in

einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen 

und abkühlen lassen. Den Parmesan fein reiben.

 

Kartoffeln mit der ganzen Knoblauchzehe in kochendem Salzwasser

10-12 Minuten garen. Nach 5 Minuten die Bohnen zugeben und

mitgaren.

 

Inzwischen den Ruccula mit den Pinienkernen, dem übrigen 

Knoblauch, Parmesan und Olivenöl purieren. 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Spaghettini in reichlichen Salzwasser nach Packungsanweisung

al dente garen. Beim Abgießen ein wenig Pastawasser auffangen.

Kartoffeln und Bohnen ebenfalls abgießen, gekochten 

Knoblauch entfernen.

 

Spaghettini, Kartoffeln und Bohnen vorsichtig vermischen. Das 

Pesto mit etwas Pastawasser glatt rühren und mit der

Pastamischung vermengen.

Die Pasta auf Tellern anrichten mit  geriebenem Parmesan

bestreuen und servieren.

Wer es gerne etwas schärfer mag, würzt noch mit etwas

Chili aus der Mühle nach.

 

 

 

 

 

 

Please reload