• Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2019 by Photography by Sabine

Spaghetti-Muffins mit Hähnchen und Erbsen

May 21, 2017

 Zutaten für 12 Stück 

 

125g Spaghetti oder Nudelreste vom Vortag

200g Hähnchenbrust

1 Zwiebel

4 Zweige Thymian

1 EL Butter

150g Erbsen frisch oder TK

4 Eier

200ml Sahne

Salz, Pfeffer, Muskatnuss gemahlen

50g Parmesankäse, Mozzarella zum überbacken

 

Außerdem

Papierförmchen

 

Die Spaghetti in Stücke brechen und in Salzwasser bissfest kochen.

Kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Hähnchenbrust trockentupfen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel

schälen und fein würfeln. Den Thymian waschen, trockentupfen und die

Blättchen abzupfen.

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Das Hähnchenfleisch kurz anbraten. 

Die Zwiebeln, den Thymian und die Erbsen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer

würzen und 5 Minuten dünsten.

Eier, Sahne, Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren. Den Parmesan fein reiben

und dazugeben. 

Das 12er Muffinblech einfetten oder mit Papierförmchen auskleiden. 

Gut geeignet sind auch Muffinförmchen aus Silikon.

Die Spaghetti mit der Fleisch-Erbsen-Mischung vermengen. In die Förmchen 

geben und gut andrücken. Die Eiersahne darübergießen.

Mit geriebenem oder in Stücke geschnittenem Mozzarella bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad etwa 25 bis 30 Minuten goldgelb backen.

 

Die Spaghetti-Muffins lassen sich gut vorbereiten. Man braucht sie dann nur nachmal kurz im Ofen erwärmen. Auch kalt schmecken sie sehr gut.

Ein toller Snack fürs Picknick.

 

 

 

 

Please reload